Begriffserklärung:
1,0: männlich
0,1: weiblich
0,0,1: nicht bekannt
NZ: Nachzucht
Dreifarbige Hakennasennatter - Lystrophis pulcher  
 


Natürlicher Lebensraum: Südamerika (Argentinien, Ost-Bolivien, Süd-Paraguay, Brasilien); ist ein sehr anpassungsfähiges Tier und bewohnt feuchte -, halb trockene -, Trockengebiete, Wald- und Buschlandschaften, Gebirge, in der Nähe von Menschen.
Größe: 14 - 18 cm (Schlüpflinge), 45 - 70 cm (adult), Weibchen größer und schwerer als Männchen.
Alter: ca. 15 Jahre.
Nahrung: unsere essen aufgetaute Mäuse entsprechender Größe.
Temperatur: 25 - 30 Grad mit Nachtabsenkung um 3 - 7 Grad.
Luftfeuchtigkeit: 60 - 75 %.
Beleuchtung: 12 Stunden.
Bodengrund: mindestens 5 cm hoch, Walderde, Buchenspäne o. ä.
Winterruhe: 3 Monate bei 10 - 12 Grad, Jungtiere 2 Monate.
Haltung: Terrariumgröße 100 x 60 x 50 cm, mehrere Versteckplätze, kleiner Kletterast, Wasserbecken, Behälter mit feuchtem Moos o. ä. für Häutung und Eiablage.
Fortpflanzung: manchmal bis 3 Gelege im Jahr, 8 - 10 Eier, Inkubation bei 28 - 30 Grad, Schlupf nach 48 - 52 Tagen.